CitizenLab: Die digitale Beteiligungsplattform für zufriedenere Kommunen

Die CitizenLab-Plattform für Partizipation macht es Kommunalverwaltungen leicht, ihre Einwohner:innen einzubeziehen, Beiträge zu verwalten und fundierte Entscheidungen zu treffen - alles an einem Ort, alles auf einen Blick.

Über 300 Kommunalverwaltungen setzen bei ihren Partizipationsprojekten auf CitizenLab

Lösungen für Ihre Stadt

Alle Lösungen

Ihr Erfolg in Sachen Bürger:innenbeteiligung liegt uns genauso am Herzen wie Ihnen.

Die Mission von CitizenLab ist es, Demokratien zu stärken und öffentliche Entscheidungsfindung inklusiver, partizipativer und reaktionsfähiger zu gestalten.

Unsere Plattform wurde speziell für Kommunalverwaltungen entwickelt. Sie und Ihre Kommune sind bei uns in sicheren Händen.

Mit CitizenLab haben Kommunalverwaltungen viele Vorteile:

88
%

der Mitarbeitenden tauschen sich häufiger mit den Bürger:innen aus - auch über mehr Themen

12
x
mehr

Beteiligung der Einwohner:innen, auch von unterrepräsentierten Gruppen

55
%

weniger Zeitbedarf für Analysen und Berichte, was eine fortlaufende Beteiligung ermöglicht

Warum Kommunalverwaltungen auf CitizenLab setzen

Hochgradig interaktiv

Der transparente Dialog ist das Herzstück der Plattform. Er führt zu höheren Beteiligungsraten und mehr Vertrauen in der Gemeinschaft.

Benutzungsfreundlich und einfach einzurichten

Eine moderne und leicht zugängliche Oberfläche, die sowohl für Beteiligte als auch Verwaltungsmitarbeitende leicht zu handhaben ist.

Begleitet von Expert:innen

Unser Team begleitet Sie mit Expertise bei jedem Schritt; von der Einrichtung Ihrer Plattform bis zur finalen Kommunikation Ihres Projekts.

Schnelle, aussagekräftige Einblicke

Sparen Sie Zeit dank unserer Technologie, die Schlüsselwörter, Trends und Stimmungen der Gemeinschaft aus offenen Beiträgen hervorhebt.

Fallstudien erkunden

Unsere Referenzen sprechen für sich.

Das sagen einige unserer Kunden über CitizenLab

"Ich erlebe häufig eine Verwaltungsverdrossenheit, die dazu führt, dass "die Stadt" als Gegner wahrgenommen wird. Menschen zu beteiligen, sie niedrigschwellig einzubinden, Prozesse leichter sichtbar und erlebbar zu machen, hilft bei mehr Verständnis und führt im besten Fall zu mehr Miteinander und konstruktivem Austausch. Denn: Eigentlich spielen wir doch alle im gleichen Team."

Julia Lupp
Pressesprecherin Stadt Taunusstein

"Wir haben uns für CitizenLab entschieden, weil uns die intuitive Handhabe der Plattform überzeugt hat und damit die vielen Möglichkeiten der Beteiligung. Auch die leichte Bedienbarkeit und die vielen Vorlagen im Hintergrund haben uns überzeugt. Da steckt viel Erfahrung bereits in der Plattform, auf die wir zurückgreifen können. Toll ist zudem das ‚Drumherum‘ wie der Austausch mit der internationalen Community und das Angebot der CitizenLab Academy zur eigenen Kompetenzerweiterung in Sachen digitaler Partizipation."

Karin Engelhardt
Innovation, Projektentwicklung und Partizipation, Stadt Coburg

"Ich freue mich sehr, dass sich so viele Leute Gehör verschafft und ihre Ideen mit uns geteilt haben. Die zahlreichen positiven Ideen stärken unsere Politik und sorgen dafür, dass wir Prioritäten setzen können, die der Realität entsprechen. Die benutzerfreundliche und übersichtliche Plattform, die Citizenlab bietet, hat sicherlich zum Erfolg unserer Beteiligungsinitiative beigetragen."

Mohamed Ridouani
Bürgermeister Stadt Löwen (Belgien)

"Der Government Success Manager von CitizenLab hat uns wirklich geholfen, die Beteiligten über alle Abteilungen hinweg einzubinden, um sicherzustellen, dass diese Initiative erfolgreich ist.

Milzy Carrasco
Director participatie (Lancaster, Pennsylvania, USA)

“Wir haben uns für Citizenlab als Partner entschieden, weil sie ein Plug-and-Play-System bieten, das für den Einstieg kein großes technisches Hintergrundwissen erfordert. Darüber hinaus freuen wir uns über den laufenden Dialog, den wir mit CitizenLab über die Anpassung und Entwicklung der Plattform führen, sodass sie auch der politischen Realität in einer dänischen Kommune entspricht."

Terkel Kunding
Ledelseskonsulent Furesø Kommune (Dänemark)

“Dies ist der beste Weg, die Bürger in unsere Politikgestaltung einzubeziehen. Ein Referendum hat eine viel größere Wirkung, als was im Stadtrat diskutiert wird. Wir wollen jedes Jahr eine solche Abstimmung organisieren, und wir werden unsere Bürger fragen, worüber sie abstimmen wollen.”

Vincent Van Quickenborne
Bürgermeister Stadt Kortrijk (Belgien)

Eine umfassende Plattform, die Kommunalverwaltungen stärkt

Ein zentraler Werkzeugkasten zur Einbindung Ihrer Gemeinschaft

Die CitizenLab-Plattform hält etliche Möglichkeiten bereit, Ihre Gemeinde zu konsultieren, ohne dass mit verschiedenen Programmen jongliert werden muss. Ganz gleich, ob Sie Informationen austauschen, mit einer Umfrage Meinungen einholen oder durch den Dialog tiefer in die Co-Creation eintauchen möchten, Sie können all das an einem Ort erledigen.

Eine zentrale Anlaufstelle, in der sich Projekte und Beiträge der Gemeinde ganz einfach verwalten lassen

Unser leistungsstarker Admin-Bereich gibt Ihnen die volle Kontrolle, um Ihre Plattform leicht anzupassen und zu verwalten. Starten und verfolgen Sie Partizipationsprojekte, teilen Sie zeitnah Feedback mit Ihrer Gemeinde und arbeiten Sie mit Ihrem Team über ein einziges Programm zusammen.

Treffen Sie Entscheidungen basierend auf Echtzeitdaten

Unsere Software unterstützt Sie, gesammelte Daten sinnvoll zu nutzen. Mit klar identifizierten, umsetzbaren Erkenntnissen wissen Sie, welche Entscheidungen zu treffen sind, um die Bedürfnisse Ihrer Gemeinde zu erfüllen. Mithilfe unserer Sprachverarbeitungstechnologie werden ähnliche Ideen gebündelt und die wichtigsten Schlagwörter visuell veranschaulicht. Sie sehen auf einen Blick, worüber Ihre Community spricht.

Lernen Sie unsere Plattform kennen

Top European Social Impact Startup

DT50 Auszeichnungen auf der TechCrunch Disrupt Konferenz, Berlin

"Die digitale Infrastruktur, die es Kommunalverwaltungen ermöglicht, mit ihren Bürgern in Kontakt zu treten"

Gewinner des World Summit Award

Gewinner in der Kategorie "Government & Citizen Engagement"