Die Gestaltung öffentlicher Räume wirkt sich auf die Lebensqualität in Ihrer Stadt oder Kommune aus. Stadtplanung und öffentliche Räume umfassen eine Vielzahl von Themen - von Parks bis hin zur Wiederbelebung von Stadtvierteln u.v.m. Um Investitionen in öffentliche Räume besser zu priorisieren ist es ratsam, die Bürgerinnen und Bürger einzubeziehen.

Unabhängig davon, ob Sie ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK), städtebauliche Entwicklungskonzepte (ISEK) oder andere interkommunale Maßnahmen durchführen, ist es wichtig, traditionell schwerfällige Prozesse aufzubrechen und sie in spannende Beteiligungsmöglichkeiten zu verwandeln.

Fallbeispiele

Hier sind einige der häufigsten Arten von Stadtentwicklungsprojekten, für die CitizenLab genutzt wurde:
ISEK INTEGRIERTES STADTENTWICKLUNGSKONZEPT

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept gibt als langfristiges, informell angelegtes Planungsinstrument die Leitziele für Städte und Kommunen und ihre räumliche, wirtschaftliche und soziale Entwicklung vor.

INFORMELLE PROZESSE

Informelle Prozesse der Beteiligung von Einwohner:innen bei der Stadtentwicklung - z.B. ein Teilhabeprozess von Bürgern und Bürgerinnen zur Zwischennutzung von Brachflächen.

SICHERE STRAßEN

Wie lassen sich die teils konträren Bedürfnisse von Autofahrenden, Radfahrenden und Fußgänger:innen in Einklang bringen und gleichzeitig eine lebendigere und gemeinschaftliche Stadt schaffen? Identifizieren Sie Problembereiche und visualisieren Sie gemeinsam Ideen für die Zukunft auf einer Karte.

Relevante Funktionen

Die CitizenLab-Plattform ermöglicht Ihnen, Projekte mit einer Vielzahl von Konsultationsmethoden zu starten, ohne mit verschiedenen Programmen jonglieren zu müssen.

Ideenfindung

Ideen von Bürger:innen sammeln, um wertvolle Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie sie ihre lokalen öffentlichen Räume gerade nutzen und in Zukunft nutzen möchten.

Optionsanalyse

Bieten Sie eine Reihe von vorab genehmigten Szenarien oder Optionen an, über die die Einwohner:innen sich informieren, diskutieren und schließlich entscheiden können.

Geoverortung

Visualisieren Sie Ideen oder Anregungen auf der Karte und sehen Sie auf einen Blick, was in jeder Nachbarschaft passiert.

Lernen Sie unsere Plattform kennenVereinbaren Sie ein Produktgespräch
Stadtentwicklung:
 Städte gemeinsam gestalten mithilfe digitaler Werkzeuge

Lösungen für Ihre Stadt