Unsere Bürgerbeteiligungsplattform ist jetzt für die geografische Segmentierung optimiert. Dies ist für die Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung besonders relevant, weil sowohl Nachbarschaften als auch Projektgrenzen präzise abgebildet werden können.

Wie funktioniert das?

Filtern nach Nachbarschaft

Als Admin kann man die Viertel innerhalb der Stadt betreten. CitizenLab macht für jede Nachbarschaft eine klare visuelle Anzeige des Gebiets (mithilfe
verfügbarer Polygone). Wenn die Einteilung der Gebiete, die die Stadtentwicklung in der Bürgerbeteiligung festlegt, nicht den offiziellen Nachbarschaften entspricht, können Administratoren Polygone hochladen oder Nachbarschaften auf einer Karte zeichnen.

Ein Projekt kann durch die Einrichtung eines Umfangs für das Projekt eingeschränkt werden. Durch die Bereitstellung eines Perimeters können Vorschläge von Bürgern nur innerhalb dieser geografischen Grenzen festgehalten werden.

Wofür kann man die geografische Segmentierung einsetzen?

Projekt-Perimeter

Die Bürger sind immer mehr daran interessiert, was in ihrer Nachbarschaft oder Straße passiert. Mit den Nachbarschaftsanzeigen können sie zuerst Projekte in der Nähe filtern. Wenn ein Projekt geografische Grenzen hat, z. B. die Sanierung einer bestimmten Straße, können sie Vorschläge auf einer Karte anzeigen oder eigene hinzufügen.

 

There are currently no comments.