Wie Sie mit einem Bürgerhaushalt ein vielfältigeres Publikum erreichen

Der Bürgerhaushalt –  oder anders formuliert, die Einbeziehung der Gemeinschaft in die Zuweisung öffentlicher Mittel – ist ein wirkungsvolles Instrument für Städte und Kommunen. Erstens wird durch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger die Gemeinschaft gestärkt und zweitens arbeitet man gemeinsam daran, ein öffentliches Thema zugänglicher und gerechter zu machen....
Mehr lesen

Wie kombinieren Sie die Online-Beteiligung mit Offline-Partizipationsmethoden?

Digitale Bürger:innenbeteiligung kann die Offline-Beteiligung ergänzen, ersetzt sie aber nicht. Offline-Partizipationsmethoden sind immer noch weit verbreitet, da sie sich für viele Gemeinschaften bewährt haben und verschiedene Überlegungen und Diskussionen zulassen.  Online- und Offline-Beteiligung zusammenbringen  Vor Kurzem führten wir unsere Online-Workshop-Funktion ein. Wir wollten damit sicherstellen, dass Stadtverwaltungen die Möglichkeit haben,...
Mehr lesen

Wie wählen Sie die richtige Beteiligungsmethode?

Es gibt viele Beteiligungsmethoden – von ausführlichen Offline-Beratungen bis hin zu direkten Online-Abstimmungen. Jeder Ansatz bietet eine Möglichkeit, die Ziele Ihres Rates zu erreichen, bringt aber auch zusätzliche Herausforderungen mit sich. Für die Online-Beteiligung gibt es sechs gängige Methoden. Es kann sinnvoll sein, dass mehrere Beteiligungsmethoden zum Einsatz kommen. Achten...
Mehr lesen

Wie gehen Sie mit den Beiträgen aus Ihrem Bürgerbeteiligungsprozess um? 

Wenn sich Ihre Bürger:innen die Zeit nehmen, Ihre Beteiligungsplattform zu nutzen und ihre Ideen mitzuteilen, sollte sich Ihre Verwaltung die Zeit nehmen, diese Eingaben ausreichend nachzubereiten. Kommunizieren Sie immer, was mit den auf der Plattform bereitgestellten Ideen und Rückmeldungen geschieht, da dies dazu beiträgt, das Vertrauensverhältnis zu Ihrer Gemeinde aufzubauen...
Mehr lesen

Erste Schritte zur digitalen Bürgerbeteiligung: Wie sich Ihre Stadt intern organisieren kann

Eine digitale Beteiligungsplattform einzurichten ist keine leichte Aufgabe. Sie erfordert die Festlegung klarer Ziele, das Jonglieren von Fristen und die Koordination mit verschiedenen Akteuren und Interessengruppen, die auch außerhalb der Verwaltung angesiedelt sind. Eine effiziente interne Organisation ist daher der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Bemühungen um die Einbindung Ihrer Bürger:innen...
Mehr lesen

Wann im Politikzyklus ist der richtige Zeitpunkt, Ihre Bürger:innen zu beteiligen?

Viele Verwaltungen starten ihre Beteiligungsinitiativen mit den besten Absichten, verheddern sich aber in den Details, wann sie ihre Bürgerinnen und Bürger konsultieren sollen. Eher am Anfang? Oder besser während der Festlegung der Agenda oder beim Entwerfen der Strategie?  Wir teilen gerne unsere Erfahrungen und Empfehlungen mit Ihnen. Zuvorderst die, dass...
Mehr lesen