Placemaking und Bürgerbeteiligung.  5 inspirierende Beispiele aus der internationalen CitizenLab-Community

Der öffentliche Raum sollte gleichmäßig verteilt, zugänglich für alle und inklusiv gestaltet sein. Deshalb sind heute viele Stadtplanungsprozesse auf die Gestaltung von Plätzen konzentriert, verfolgen also einen auf den Menschen ausgerichteten Ansatz. Mehr als je zuvor wird die Bedeutung von Stadtvierteln von Faktoren wie Begehbarkeit, öffentliche Verkehrsnetz, Zugang zu Arbeitsplätzen...
Mehr lesen

Gemeinschaftsgremien und Nachbarschaftsbudgets: Die Stadt Gent setzt alles auf Beteiligung

Gent, die zweitgrößte Stadt Belgiens, ist bekannt für ihre schönen Marktplätze und die beeindruckende mittelalterliche Architektur. Mit einer Bevölkerung von etwas über 260.000 verbinden sich in Gent auf charmante Weise großstädtisches Gefühl mit der gemütlichen Atmosphäre einer Kleinstadt. Gent kann auf eine lange Tradition der Partizipation zurückblicken. In jüngster Zeit...
Mehr lesen