Placemaking und Bürgerbeteiligung.  5 inspirierende Beispiele aus der internationalen CitizenLab-Community

Der öffentliche Raum sollte gleichmäßig verteilt, zugänglich für alle und inklusiv gestaltet sein. Deshalb sind heute viele Stadtplanungsprozesse auf die Gestaltung von Plätzen konzentriert, verfolgen also einen auf den Menschen ausgerichteten Ansatz. Mehr als je zuvor wird die Bedeutung von Stadtvierteln von Faktoren wie Begehbarkeit, öffentliche Verkehrsnetz, Zugang zu Arbeitsplätzen...
Mehr lesen

Wie kommunale Partizipation die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängerinnen erhöhen kann

Wenn Kommunalverwaltungen umfassende Mobilitätsplanungen in Angriff nehmen, haben sie auch die wichtige Aufgabe, die Infrastruktur für Radfahrer:innen und Fußgänger:innen auszubauen und zu verbessern. Damit diese Mobilitätsformen gestärkt werden, müssen Städte und Kommunen dafür sorgen, dass die Fahrrad- und Fußgängerinfrastruktur sicher, umfangreich und komfortabel ist.   Die Wichtigkeit der Planung für sichere...
Mehr lesen

Mit Bürgerbeteiligung zu einem zukunftsfähigen Mobilitätsplan

Ob Sie nun die Fahrradinfrastruktur in Ihrer Stadt an neue Bedürfnisse anpassen oder die Anbindung öffentlicher Verkehrsmittel verbessern wollen: Gestalten Sie den Verkehrsentwicklungsplan Ihrer Stadt zusammen mit Ihren Einwohner:innen. In Zusammenarbeit mit ihnen entsteht eine bessere und sicherere Verkehrsplanung.  Wie Sie am besten vorgehen, erläutern wir Ihnen in diesem Beitrag. ...
Mehr lesen